Monika Dorninger: Venezia – meine ewige Stadt

Die Corona Pandemie hat im März 2020 Europa erreicht und auch Venedig in eine Art Tiefschlaf versetzt.
Ich kenne Venedig anders, ich kenne die Stadt mit all ihrer Geschäftigkeit, ihrem bunten Treiben, ihrer einzigartigen Atmosphäre, abgesehen von der Pracht und Schönheit der vielen Paläste, der Brücken und versteckten Winkeln.

 

 

Viele Jahre kreativer Auseinandersetzung habe ich dieser einzigartigen Stadt zu verdanken und es war jedes Mal eine Herausforderung nicht in Klischees zu verfallen und mich nicht an den vielen Details zu verlieren. Mein Bestreben ist nicht, Venedig in schönen Bildern zu verewigen, vielmehr sollen meine Werke meine Begeisterung und meine Bewunderung für diese Stadt widerspiegeln.

 

 

Die Farbe fließt
Die Zeitungsausschnitte finden ihren Platz auf dem Bild
Der Buntstift sucht sich seine Wege
Oft unbewusst
und dabei kommen so viele ungeahnte Dinge an die Oberfläche
auf mein Bild

 

 

Der Weg zum Bild ist für mich wichtig,
es ist der Augenblick, der zählt,
die sinnliche Wahrnehmung,
das Gestalten einer persönlichen Welt,
das Hinterlassen von Spuren,
mit allen Sinnen spüren,
mich spüren
leben.

 

Anlässlich der Ausstellung “Venezianische Nacht” im Februar 2020 ist mein Katalog VENEZIA 1986 – 2019 erschienen.

 

Der 120 Seiten umfassende Katalog mit seinen 122 Abbildungen zeigt die Bandbreite meiner künstlerischen Arbeit in Venedig seit dem Jahr 1986. Er gibt Einblick in die verschiedenen Techniken, von der Tusche- und Bleistiftzeichnung über das Aquarell bis hin zur Aquarellcollage und Mischtechnik.

 

Zitat von Gabriele Baumgartner (aus dem Vorwort des Katalogs):

“Manchmal umreißt sie zart mit Tusche oder Bleistift ein Motiv und akzentuiert mit Farbe oder einem aufgeklebten Zeitungsausschnitt ihre Eindrücke. Ein anderes Mal lässt sie malerisch ihrer spontanen Emotion freien Lauf, die Farbe wird zum dominierenden Bildsujet und vermittelt einen besonderen Augenblick und die Stimmung, in der sie sich dabei befindet

Als Aquarelle, Collagen oder Zeichnungen nimmt sie diese Erinnerungen wieder für ein Jahr mit nach Hause, um dann bei ihrem nächsten Besuch erneut dem Zauber Venedigs zu erliegen und von der Schönheit „ihrer“ Stadt zu erzählen.”

Venezia, ich komme wieder!

 

Der Katalog kann auf der Homepage www.monika-dorninger.at per e-Mail erworben werden.

 

Abbildungen:

Rio delle Muneghette 2010/19 Aquarell/Collage auf Papier 56×76 cm

Dogenpalast 2014 Aquarell/Collage auf Papier 56×76 cm

Canale di Cannaregio 2019 Aquarell/Acryltusche auf Papier 38×56 cm

Barnaba 2019 Aquarell/Acryltinte/Collage auf Papier 42 x 56 cm

 

www.monika-dorninger.at