Atelierbesuche Julia Dorninger | 15.03.2012

 

Die neue, raumgreifende Installation “Anonymous Home” erwartete die anlässlich der Katalogpräsentation eingeladenen Gäste am Donnerstag Abend im Atelier der Künstlerin. Manche der im Katalog publizierten Arbeiten waren an den Wänden oder durften auf den Grafikständern und Regalen durchgesehen werden.

Mit persönlichen Worten blätterte Laszlo Kovacs gemeinsam mit den Besuchern im Katalog und erzählte einige Hintergrundinformationen zu der Entstehung oder den Denkansätzen so mancher Arbeit. Immer wieder im Dialog mit der Künstlerin entstanden so neue Reflektionen auf ihr Werk.

Julia Dorningers sensible und intensive Arbeiten beeindruckten danach noch umsomehr.